Vorbereitungen

Die Vorbereitungen für diese Reise haben schon im Sommer 2015 begonnen. Zuerst natürlich die Frage „Wo soll es hingehen“. Dass 2016 Afrika auf Platz 1 der Ziele steht, war schnell klar. Aber Afrika ist groß, sehr groß.

EOS 700D_2014_10_23_1821

Wir haben damit begonnen bei unserem Lieblingsreisebüro auf der Webseite verschiedene Ideen anzuschauen. Schnell haben sich zwei heisse Favoriten herausgebildet. Uganda mit Gorilla-Tracking und Botswana mit Umrundung des Okavangadeltas. Beides aussergewöhliche Reisen, beides gerade so noch im Budget.

Warum wir uns für Botswana entschieden haben, ist nicht mehr ganz eindeutig festlegbar. War es weil es Berichte gibt, dass ein Damm das Ökosystem durcheinander bringen wird, sei es dass Andreas sich in Uganda in Fort Portal im Toros Babies Home engagiert, und damit Reisen in diese Gegend sicher noch öfter kommen werden. Sei es dass die Flüge besser planbar waren. Egal.

Wir haben uns für Botswana entschieden.

Die Reisezeit Mai 2016 hat sich aus zwei Gründen ergeben. Einerseits hat Andreas eine neue Aufgabe im Job, die in der zweiten Jahreshälfte deutlich arbeitsintensiver werden wird. Andererseits hatte eine Lodge am Makgadikgadi NP eine Übersicht, dass der Mai trockener wird und noch angenehm warm, und es soll noch Leoparden, Büffel und Geparden zu sehen geben. Alle haben wir noch nicht in freier Wildbahn gesehen, was lag also näher als den Mai 2016 zum Reisemonat zu machen.

Meno graph

Die Reise wurde gebucht, die Flüge gebucht.

Hier gehts direkt zur Route

Jetzt steht noch der Besuch der Impfberatung an. Die ist vorläufig auf den 25.02.2016 festgelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.