20. Mai: Wild&Free Game Lodge

Den letzten Tag im Busch wollten wir nicht ganz so früh beginnen wie sonst, Abfahrt war auf 7 Uhr angesetzt, mit einem Tee und Keksen vorher. Der Guide hatte wohl irgendwelche Probleme und kam erst gegen 7 Uhr 45 an. Egal, dann halt später los und später zurück. Erstmal hat das Auto gestreikt, Batterieklemme war lose, das kennen wir von Botswana….

Es war sehr ruhig, das heisst keine Tiere zu sehen. Dann kam über Funk, dass die Elefanten gesichtet wurden (Wild&Free ist in dem Mabula Game Reserve Gebiet, das komplett umzäunt ist und die Tiere nicht weg können). Wir also einmal quer durch das Gelände zu den Elefanten. Wir mussten uns hinten anstellen, da die Anzahl der Autos zu groß war.

Nach den Elefanten gab es Tee und Kekse an einer Ecke mit Elektrozaun. Afrika kann auch schön sein…. Da die Elefanten in der Zwischenzeit beschlossen hatten, zügig in unsere Richtung zu gehen, haben wir die Pause auch zügig beendet.

Danach ging es aber los, insgesamt 7 White Rhino, etliche Antilopen und Vögel und gegen 11 waren wir zurück.

Die Siesta konnte mit Vogelbeobachtung vor dem Chalet verbracht werden. Nach einem Light Lunch (Sparerips, Coleslaw und ein gemischter Salat mit Avocado) und toller Aussicht ging es auf den Nachmittagsdrive.

Ein Gast hat ins Gästebuch reingeschrieben. „Man läuft in die Wild&Free Lodge rein, und muss wieder rausgerollt werden“ . Dem ist nichts zuzufügen.

Der Drive nachmittags war zuerst mal wieder wenig spannend, dann kam der größte See, und dort waren die Hippos, ein paar Eisvögel (Kingfisher) und ein großes Krokodil.

Danach ging es noch auf den Berg zum Sundowner und anschließend in der Dunkelheit zurück.

Es folge ein tolles Abendessen, bei dem leider ungefragt ein Lammcarree serviert wurde, das nicht unseren Geschmack traf. Sehr schade.

Der Abend klang am Feuer aus, mit Geschichten, die Jabu, der Koch und Manager der Lodge, zum Besten gab.

In Summe ein erholsamer Tag zum Schluss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.