Ankommen im Cuil an Duin

Cleo muss zuhause bleiben

29.06.2019

Das Taxi war super pünktlich, die Fahrt zum Flughafen unfassbar schnell und auch das Gepäckabgeben und die Sicherheitskontrolle gingen fix von statten. Um 8 Uhr 20 waren wir in der Luft, auf dem Weg nach Frankfurt.

Links der Fernsehturm

Bei der Ankunft war keine Treppe da, oder kein Personal eine zu bewegen, beim Abflug nach Edinburgh musste erst noch ein Reifen gewechselt werden. Dabei wurde wohl vergessen etwas Essbares in den Flieger zu laden. Voll ausgebucht und die Kombüse leer….

19 Grad und wolkig

Die Ankunft war pünktlich, die Mietwagenabholung etwas langsam, dafür gab es aber ein etwas großes Auto, einen Vauxhall (Opel) Insignia. Am ersten größeren Kreisverkehr gleich falsch gefahren und so wurden aus 5km zum Aussichtspunkt fast 10km. Die Sicht war so lala, aber beeindruckend groß sind die Brücken schon.

Firth of Forth Eisenbahnbrücke

Die Weiterfahrt war unspektakulär, das Wetter wurde aber immer schlechter. Gegen 16 Uhr kamen wir an und die Unterkunft Cuil an Duin ist wirklich klasse.

Das Fenster rechts oben ist von unserem Zimmer
Liegt mitten im Wald
Aussen am Grundstück
Im Wald bei schottischem Wetter

2 Gedanken zu „Ankommen im Cuil an Duin

  • 30. Juni 2019 um 20:43
    Permalink

    Immer noch besser als unser letzter Flug nach Schottland. Ihr seid wenigstens pünktlich angekommen, nicht erst einen Tag später.
    “ Ich wäre jetzt auch gerne da“ seufzt Birgit (Doppelseufz).
    Sieht ja echt toll aus dort und das Wetter wird sicher auch besser.
    Viel Spaß und Abenteuer in Schottland.

    Antwort
  • 30. Juni 2019 um 9:56
    Permalink

    Den aktiven Reisefreudigen,
    wünschen wir weiterhin einen guten Verlauf.
    Die ersten Schilderungen enthalten auch kleine Hindernisse,
    das Positive überwiegt aber. Das volle Leben.
    Also munter weiter.
    Grüsse aus PS

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.