Mull ganz gemütlich

13.07.2019

Wir sind die Runde von gestern Abend nochmal gefahren, ganz gemütlich und ohne Zeitdruck. Natürlich in der Hoffnung, all die Tiere bei besserem Licht nochmal zu sehen.

Schottland: Seen, Berge, Wolken, Fingerhut und Farn, hier fehlt nur die Heide
Grey Heron = Graureiher

In einem kleinen verschlafenen Nest namens Croig gab es ein Wrack, das schon gestern interessant aussah. Jetzt bei mehr Licht sogar fotogen.

Eines der vielen Wracks, hier im Hafen von Croig

Das Wetter wurde im Laufe des Tages immer besser, und bei den Adlern hatten wir sogar Sonne. Diesmal waren beide Weissschwanzadler zu sehen. Beide hoch in der Luft und weit weg.

White tailed eagle

Am Abend hatten wir im Cafe Fish reserviert, das ein eigenes Boot hat und so landen immer fangfrischer Fisch und Krustentiere auf dem Teller.

Eine echte Empfehlung und ohne Reservierung ist ein Versuch einen Platz zu bekommen sinnlos. Gegen 18 Uhr 15 wurde den „Walk-Ins“ 20 Uhr 30 als früheste Möglichkeit angeboten, 15 Minuten später war es 22 Uhr…. Das Essen war herrvorragend.

P.S. Im Fotoalbum sind mehr Bilder als hier im Bericht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.