Vor der Reise: Die Angst vor Ebola, vor allem bei unseren Freunden

Veröffentlicht am: 28. Aug 2014 @ 21:02

Wir mussten uns von verschiedenen Seiten anhören, dass es doch besser wäre, nicht nach Nambia zu reisen, da doch in Afrika Ebola ausgebrochen ist und das so eine schlimme Krankheit ist.

Da können wir nur sagen, natürlich haben wir uns darüber Gedanken gemacht. Aber nicht nur wir, sondern auch viele andere. Hier zum Beispiel ein südafrikanisches Reiseportal:

The Safari Co. http://thesafaricompany.co.za

Der Tropenarzt in der Tropenklinik in Tübingen hat ungefähr das Gleiche gesagt, wie auf der Grafik zu sehen ist „Verhalten Sie sich normal, Ebola ist weit weg und das Reisen aus den Ebolagebieten ist praktisch unmöglich“
Vor allem, wenn man sich die Reisebeschränkungen in Südafrika (unserem Umsteige-Flughafen in Johannesburg) und Namibia ansieht, ist klar, dass es kein akut Erkrankter in eines dieser Länder schaffen kann. Wenn man sich dann noch nicht jedem an den Hals wirft, sollte das Risiko sehr sehr klein sein.

Wir haben auf jeden Fall mehr Respekt vor Malaria und Durchfall als vor Ebola. Und wir werden Augen und Ohren offenhalten und vorsichtig sein.

Zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.