15.09.2020 Bad Muskau und Fahrt nach Lübben

Heute war die Fahrt nach Lübben das Hauptziel. Unterwegs haben wir Halt in Bad Muskau gemacht. Dort hat ein gewisser Fürst Pückler einen Landschaftsgarten mit Schloss angelegt (830 ha). Diesen Park wollten wir uns ansehen. Vor dem Parkeingang gab es einen Ladeplatz, also Kabel raus und Auto vollgeladen.

Der Park ist so groß, dass man zu Fuss kaum alles sehen kann. Eine Kutschfahrt wäre nicht schlecht gewesen, aber einerseits ging die nur durch den kleineren deutschen Teil, eine Fahrt durch den größeren polnischen Teil hätte man vorher buchen müssen. Wir entschlossen uns für die ruhigere Route und sind 2 Stunden durch das schöne Grün, die romantische Route, gelaufen. Nach einem kleinen Snack im Park ging es weiter nach Lübben.

Das „Strandhaus“ ist ein kleines Hotel mitten im Spreewald mit 20 Zimmern, einer Kahnanlegestelle und einem schön gelegenen Restaurant mit Aussenbereich direkt am Wasser, der Bootsverleih liegt direkt gegenüber. Wir haben sogar einen reservierten Parkplatz bekommen, als wir beim Einchecken sagten, dass wir mit einem e-Fahrzeug unterwegs sind. Ein echter Wohlfühlort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.